Übersetzen

dearzh-CNenfrplrues

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

In jedem Schuljahr ermitteln die Schüler der 6. Klassen in der gesamten Bundesrepublik ihre besten Leser. Und so läuft das ab: Klassenentscheide – Schulentscheide – Kreisentscheide – Bezirksentscheide – Landesentscheide- Finale in Berlin.

Am 10. November trafen sich die besten Leser unserer Klassen 6a und 6b zum Schulausscheid. Angelina Bernutz und Lisa Marie Meißner aus der 6a sowie Maria Hering, Mabell Hussack und Amelie Schnaithmann aus der 6b hatten zwei Wettbewerbsetappen zu bestreiten. Dabei musste aus einem selbst gewählten und dann aus einem unbekannten Text vorgelesen werden. Das Ergebnis war knapp, denn alle gaben ihr Bestes. Stolze Siegerin wurde Maria Hering, die unsere Schule beim Kreisausscheid in Merseburg vertreten wird. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch und drücken natürlich jetzt schon die Daumen für den Kreisausscheid!

Übrigens, vielleicht schafft es ja im nächsten Jahr auch wieder mal ein Junge unter den besten Lesern zu sein!!

 

Schülervertreter in Aktion

Beim Schülerrat ist echt was los. Die Schülervertreter treffen sich regelmäßig mit Frau Jeske, entwickeln Ideen und wollen etwas voranbringen. So kam aus dem Schülerrat die Anregung, dass unsere Schule eine eigene Like- Seite im Facebook bekommen soll. Neuigkeiten von der Schul-Homepage werden dort verlinkt und kommentiert, wobei die Schüler, angeleitet von Frau Jeske, Auswahl und Kommentierung übernehmen. Bela und Claudia aus der Klasse 10a sind schon dabei, aber es werden natürlich noch mehr Interessenten ab Klasse 7 gesucht, die sich jederzeit bei unserer Schulsozialarbeiterin melden können.

HOT freut sich auch in den nächsten Ausgaben auf Neues vom Schülerrat!

Die Schule sagt Danke!

So manch einer staunte nicht schlecht, als durch die Klassensprecher folgende Information in die Klassen gelangte: Jede Klasse durfte einen Schüler oder eine Schülerin für eine Auszeichnungsfahrt nominieren. Ziel der Tagesfahrt: Leipzig mit Besuch des Panometers, des Zoos und anschließendem Bummel über den Weihnachtsmarkt, einschließlich Taschengeld. Bei den Auswahlkriterien sollten nicht nur gute Leistungen den Ausschlag geben, sondern generell der Fleiß oder auch das Engagement für die Klasse belohnt werden. Eine tolle Idee, die deutlich macht, dass der Schule die engagierten Schüler wichtig sind. 

Kleine Weihnachtsrunde

Seit Beginn des Schuljahres lernen unsere ausländischen Mitschüler fleißig die deutsche Sprache bei Frau Hartung und haben dadurch auch schon einiges über unsere Kultur erfahren. Am 5. Dezember wurde der Unterrichtsraum weihnachtlich geschmückt und Plätzchenduft lag in der Luft. Natürlich ist auch in den Heimatländern von Mahtab, Zainab, Hussein, Ali und den anderen Weihnachten bekannt, aber jetzt waren erst einmal alle neugierig, wie dieses Fest bei uns abläuft. Drei Schülerinnen aus der Klasse 9b hatten sich gut vorbereitet und so wurde z.B. über weihnachtliche Traditionen und typischen Speisen in der Weihnachtszeit gesprochen. Alle hatten sichtlich Freude an dieser vorweihnachtlichen Runde.

Sportliches Weihnachtsspecial

Ebenfalls am 5. Dezember „bebte“ in der 4. Stunde die Turnhalle. Was war los? Die beiden Sportlehrer Frau Hauck und Herr Schwandt hatten zu einem besonderen Mannschafts-wettkampf für die 5. und 6. Klassen eingeladen. Schnelligkeit und Körperbeherrschung waren gefragt. Es ging zuerst auf dem Bauch, dann auf dem Rücken über die Bänke oder man musste sich unter den Bänken durchschlängeln. Besonders viel Geschicklichkeit war gefragt bei den „Rollbrettnummern“. Unter den ohrenbetäubenden Anfeuerungsrufen der Zuschauer gaben alle Klassen ihr Bestes. Sieger wurde die Klasse 6a.

weihnachtsbild2

Kompetenzz 21831 gd logo cmyk pre trans

Kompetenzz 21828 bd logo cmyk pre trans

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok